Termine

17. März 2017: Türkische Baglama trifft Rock und Funk

Gitarrentage Friedrichshafen - Made in Germany!

Im Jugend- und Kulturzentrum Molke trifft am Freitag, 17. März 2017, das Thomas Lutz Project auf den türkischstämmigen Baglama-Spieler Erkan Cinar.

Um 20 Uhr beginnt das Konzert, das die Begegnung westlicher Rock- und Funkmusik mit traditionellem türkischen Sound feiert. 1981 in Pforzheim geboren, wuchs der Baglama-Spieler und Multiinstrumentalist Erkan Cinar in einer musikalischen Familie auf, die der traditionellen türkischen Musik verbunden ist. In Erkan Cinar begegnen sich nun die beiden Stile, die er fruchtbar für sich ausreizt.

Mit Effekten setzt Erkan Cinar der Baglama, der türkischen Kurzhalslaute, insofern zu, als er ohne Scheu instrumentale Funk und Rock-Titel interpretiert. „Musik verbindet Menschen“, sagt Erkan Cinar, „und ich möchte auch einen Bruchteil dazu beitragen.“

Erkan Cinar hat in München und Stuttgart Audio Engineering studiert und produziert seit 2009 verschiedenste Musiker und Genres in seinem eigenen Studio. Ob türkische Volksmusik, Hip Hop oder Jazz – er kennt keine stilistischen Grenzen. Selbst ist er mit seinen eigenen Song-Kompositionen unterwegs.

In dem Thomas Lutz Project trifft Erkan Cinar auf den Bassisten Francesco Petrocca, den Schlagzeuger Torsten Krill sowie auf den Gitarristen Thomas Lutz.

Karten 15 / 12 Euro.

Reservierungen über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Abholung an der Abendkasse, spätestens 30 Minuten vor Konzertbeginn.

Die weiteren Termine:

Donnerstag, 16. März, 20 Uhr, Kunstverein Friedrichshafen:
Duo Joachim Schönecker – Thomas Lutz – ModernJazz, lyrisch, kreativ, kraftvoll

Samstag, 18. März, 20 Uhr, Kulturraum Casino, Fallenbrunnen:
The Razorblades mit einer explosiven Mischung aus Sixties-Surf, Punkenergie, Rockabilly und Underground-Rock; Vorgruppe: Die Zeppelin-Band

Sonntag, 19. März, 11 Uhr, RavensBuch FN:
Duo Axel Fischbacher – Thomas Lutz -  Bebop, Bossa und Blues

Sonntag, 19. März, 14 bis 18 Uhr, Wissenswerkstatt FN:
Surf Guitar Workshop mit Martin Schmidt (Kopf der Razorblades) – Surf muss nicht retro sein! Gebühr 39 Euro, Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!