Termine

23. September 2016: Vernissage

Vernissage am Freitag, 23. September 2016, um 19 Uhr in der Buch-Kunst-Galerie Inge Jäger
Annette Weber – „Froschsprung“ – Bis 5. November

LANGENARGEN. „Froschsprung“ titelt die Langenargener Bildhauerin Annette Weber ihre Ausstellung mit Skulpturen, Videoskulpturen und Malerei. Sie wird am Freitag, 23. September, um 19 Uhr in der Buch-Kunst-Galerie Inge Jäger am Marktplatz 14 eröffnet. Zur Eröffnung spricht Dr. Friederike Lutz, Leiterin des Schulmuseums Friedrichshafen. Thomas Lutz umrahmt die Vernissage auf der Gitarre.

Fasziniert ist Annette Weber seit vielen Jahren von den Amphibien, die so viele Bezüge haben: Ob Ökologie, Hirnforschung, Physiologie, die Literatur, die christliche und mythologische Ikonografie oder die Biologie – im Froschmotiv stecken so viele unterschiedliche Aspekte, die die Künstlerin reizen, mit ihm zu spielen. In ihrem Atelier formt Annette Weber diese keramischen und lasierend gebrannten Kugeln nach biologischen Vorbildern, die aber nie naturalistisch imitiert werden. Jeder ihrer Frösche ist künstlerische Überformung des Realen, gewinnt den Vorbildern die Chance ab, die der Künstlerin gebührt: eine Deutung, die das Dämonische im Frosch aufnimmt, die es im nächsten Zug versöhnlich abmildert, die ihm Charakteristika einformt, die uns zum Nachdenken anregen.

Die Kugel als Grundform steht für die geballte Energie des Sprungs, für das in sich geschlossene Motiv, das doch nie ganz sein Geheimnis preisgibt, auch für die Kraft, die die Künstlerin in die oft rüde Bearbeitung des Tons einträgt. Manche Frösche stehen für sich, andere werden zu Behältnissen von Videoprojektionen menschlicher Aktionen. Hier wird die archaische Kunst in Ton mit zeitgenössischer Videokunst konfrontiert.

Zu den keramischen Tonskulpturen zeigt Annette Weber zudem Malerei, die sich mit dem Motiv des Frosches und der Kunstgeschichte poetisch-einfühlsam auseinandersetzen.

Info:
Bis 5. November zu den Öffnungszeiten der Buch – Kunst – Galerie Inge Jäger. Während der Langen Kulturnacht Langenargen am Samstag, 8. Oktober, bieten Annette und Albrecht Weber die Gelegenheit zum kreativen Malen. Friederike Lutz liest um 19.20 Uhr, 20.20 Uhr und 21.20 Uhr für Groß und Klein Gedichte, Märchen und andere Texte zum Thema Frosch. Thomas Lutz gestaltet den Abend mit Jazz und jazzig improvisierten Titeln auf der Gitarre mit.