Termine

19. März 2016: Thomas Lutz Project feat. Ali Neander


Opener:
Zeppelin Band

Er ist der durchsetzungsstarke Gitarrist und ein Gründungsmitglied der Rodgau Monotones und er mischt im Atrium zusammen mit dem Thomas Lutz Project das Publikum auf:

Ali Neander.

Er hat zusammen mit Xavier Naidoo oder Hellmut Hattler gearbeitet und insofern keine Angst vor neuen Styles.

Für diesen Abend hat Ali Neander vor allem Fusion Classics ausgewählt (zum Beispiel von Weatherreport, Billy Cobham oder dem Mahavishnu Orchestra). Er  stellt aber auch eigene Titel vor, die richtig kraftvoll abgehen. „Wir wollen vor allem Spaß haben auf der Bühne“, bekennt Ali Neander, der neben seiner Livepräsenz eine reiche Studioerfahrung besitzt und für Film und Fernsehen gearbeitet hat.

 

www.rodgau-monotones.de/ali.html

 

Die Zeppelin Band:

Die Besetzung der Zeppelin Band setzt sich aus dem Personal der gleichnamigen Firma „Zeppelin“ mit Sitz in Garching b. München, aus allen Bereichen, sowie dem CEO höchstpersönlich zusammen und versteht sich in erster Linie als Firmenband.

Die Musiker der Band sind CEO - Peter Gerstmann (git.), Leiter der Abteilung Marketing & Kommunikation - Stephan Bäumler (git. + voc.), Leiter für Business-IT - Manfred Schmaderer (guit. + voc.), dem aus Norwegen stammendem, leitenden Produktmanager für Caterpillar Großgeräte - Staale Hansen (drums), dem Leiter für Finanzen der Geschäftseinheit Zeppelin Rental Deutschland GmbH & Co. KG - Hans-Georg Seybold (keyb.) sowie dem Messereferenten - Peter Kirch (bass).

Die Band bedient sich für die eigeninterpretierten Songs überwiegend aus den rockigen Titeln der Musikgeschichte - von Künstlern wie Johnny Cash, CCR, R.E.M, Rolling Stones und weiteren.

Bild 19. März 2016: Thomas Lutz Project feat. Ali NeanderBild 19. März 2016: Thomas Lutz Project feat. Ali Neander