Termine

29. März 2014: Ein wenig Frist in ziemlich viel Unendlichkeit

Thomas Lutz‘ Talking Guitar und Lyrisch-Philosophisches am Samstag, 29. März 2014

Im Dornier Museum am Flughafen Friedrichshafen, Beginn: 20 Uhr          

„Ein wenig Frist in ziemlich viel Unendlichkeit“         

Lyrisches und Philosophisches
zu unserem befristeten Leben

Wir haben oft Angst, den richtigen Augenblick zu verpassen wie einen Zug. Die Zeit rennt oder sie dehnt sich wie ein Gummi. Der Literaturkenner Kurt Drechsel hat Texte rund um das Thema Zeit zusammengestellt und trägt diese zusammen mit Friederike Lutz vor. Heiteres und Nachdenkliches, Lyrisches und Prosaisches tragen die beiden vor. Und Thomas Lutz‘ Talking Guitar schlägt dazu die rechten Töne an – hoffentlich „in time“.

Die Gitarre wird zur Stimme des Duos, das mit Gitarre (Thomas Lutz) und E-Bass (Wolfgang Kehle) neue Akzente setzt. Die Gitarre übernimmt in Hits der 60er und 70er Jahre, in denen die Stimme das alles überstrahlende Element war, deren Position und prägt ihnen schon dadurch einen eigenen Stempel mit einem neuen und außergewöhnlichen Sound auf. Thomas Lutz‘ Talking Guitar greift aber auch  Titel klassischer Jazztrios auf – etwa von Wes Montgomery oder Johnny Smith – und bearbeitet sie mit tanzbarem Groove. Da wird mancher traditionelle Gitarrenjazz aufgefrischt. Außerdem stellt das Duo Titel des amerikanischen Ausnahmegitarristen Johnny A., der in Deutschland recht unbekannt ist, vor.

Reservierungen: www.dorniermuseum.de